Gustoso Gruppe baut Zahl der Standorte weiter aus

Die Gustoso Gruppe will die Zahl ihrer Standorte in diesem Jahr erneut im zweistelligen Bereich ausbauen. Einige neue Restaurants stehen bereits kurz vor dem Start. Bei weiteren laufen konkrete, teilweise unterschriftsreife Verhandlungen mit potenziellen Partnern.

Dank der tragfähigen Franchisekonzepte, einer stabilen Finanzlage und einem erfahrenen Team ist die Gustoso Gruppe bislang gut durch die Krise gekommen und konnte 2020 seine Marktpräsenz weiter ausbauen: Insgesamt eröffneten 15 neue Restaurants der Marken Cotidiano, Ruff‘s Burger, und Ciao Bella in ganz Deutschland, eine Partnerschaft mit Otto‘s Burger verstärkt das Filialnetz im Norden Deutschlands.






 

Zum Artikel: https://www.gastroinfoportal.de/news/gastroinfoportal-konzepte-gastronomie/gustoso-gruppe-baut-zahl-der-standorte-aus/